Dila Günal, Studentin


"Dila" heißt Herz und das hat die Maschinenbau-Studentin ans Reisen verschenkt. Ihre Semesterferien nutzt sie, um die Welt zu erkunden – gerne auch per Wohnmobil. Das entspricht ganz ihrem Lebensgefühl, denn "niederlassen, kann ich mich auch später noch."
Einmal Sizilien und zurück, das war bisher Dilas schönste Reise mit dem Wohnmobil. "Fünf Wochen Italien – herrlich!" Anfangs haben Dila und ihre Freunde morgens einen Campingplatz gesucht, an dem sie abends unterkommen wollten. Nach zwei Wochen haben sie gemerkt: Das geht auch spontan. "Solange man nicht die großen Hotspots anfährt, bekommt man überall noch einen Platz, gerade in Italien." Ihr Favorite auf der Reise: "der Blick vom Amphitheater in Positano und die Pizza in Neapel".